Der Tepro Toronto ist ein sehr guter Grill. Das bestätigen auch viele Testseiten, auf denen er häufig als Testsieger hervorgeht.

Vorteile

+ Günstiger Preis
+ kratzfeste Pulverbeschichtung
+ hochwertig verarbeitetes Material
+ praktischer Warmhalterost
+ eingebautes Grillthermometer
+ Höhenverstellbar
+ ermöglicht indirektes Grillen

Maße

Grill: 78,4 x 54,6 x 36 cm
Grillfläche: 2 x ca. 41,5 x 27,5 cm

Design und Verarbeitung

Über die Optik vom Tepro Toronto kann man sich eigentlich nicht beschweren. Das Material ist hochwertig und durch die Pulverbeschichtung sieht das Ganze auch noch wirklich gut aus. Sobald der Grill richtig aufgebaut wurde, merkt man auch, dass das Ganze eigentlich sehr hochwertig ist.
Die Griffe die am Grill und am Deckel angebracht sind, sind aus Edelstahl und passen perfekt zu dem pulverbeschichteten Grill. Der Tepro Toronto ist, wenn er richtig zusammengebaut wurde, wirklich sehr stabil und wackelt nicht. Durch die am Grill angebrachten Rollen, lässt sich der Grill auch schnell hin und her bewegen.

Komfort und Extras

Der, an den Grilldeckel montierte, Warmhalterost ist sehr praktisch. Er ist groß genug um ein paar mittlere Steaks warm zu halten, bis man mit dem Grillen fertig ist.
Auch das am Deckel befindliche Grillthermometer ist toll.. Trotzdem misst es nur die ungefähre Temperatur im Grill – Um wirklich gute Grillergebnisse zu erzielen ist ein Thermometer notwendig, welches auch die Kerntemperatur vom Fleisch messen kann, wie zum Beispiel das Santos Grillthermometer.

Am Grill findet man auch eine Ablagefläche, die ideal ist um Teller oder sonstige Grillutensilien zwischendurch ablegen zu können. Somit muss man nicht bei jeder Kleinigkeit zu einem Tisch laufen. An der Ablagefläche angebracht sind auch Haken für Grillbesteck. Man kann das benötigte Besteck aufhängen und hat es so immer griffbereit neben dem Grill.

Vorne am Grill wird eine Kurbel montiert, doch wofür wird sie benötigt? Ganz einfach: Damit lässt sich die Höhe des Grillrosts verstellen und somit kann man ganz nah an der Kohle grillen, oder einen großen Abstand zur Kohle lassen. Meiner Meinung nach ist das eines der praktischsten Extras beim Tepro Toronto. Bestimmt passiert das einigen Leuten: Man grillt etwas länger und bei der letzten Runde Fleisch, reicht die Hitze, die von der Kohle abgegeben wird, einfach nicht mehr. Kohle nachzulegen ist richtig mühsam und nimmt wieder viel Zeit in Anspruch. Mit dem schnell höhenverstellbaren Grillrost ist das nun Geschichte, denn damit lässt sich der Rost innerhalb von wenigen Sekunden zur Kohle runterbewegen.

Um die Temperatur im Grill regulieren zu können, gibt es beim Tepro Toronto einige Belüftungslöcher die sich sowohl am Deckel als auch an der Grillkammer befinden.

Ein kleines aber trotzdem feines Feature, ist der Flaschenöffner am Tepro Toronto. Bier mit dem Feuerzeug öffnen, hat sich damit erledigt.

Tepro Toronto – Das Fazit

Interesse an einem, eigentlich recht günstigen Grill, der super Verarbeitet ist und eine Menge Extras bietet? Dann ist der Tepro Toronto genau die richtige Wahl. Andere Grillwägen mit dieser Qualität und mit der Menge an Extras kosten schnell 300-400 Euro. Den Tepro Toronto gibt bereits um etwa 100,- Euro.